Online-History

Die erste Homepage vom Spielmanns- und Fanfarencorps ging im Jahre 2002 online - und seit dem sind wir ununterbrochen im Internet präsent - dabei wurde unsere Seite immer weiter entwickelt bzw. komplett neu erstellt.
Die Version, die Sie zur Zeit betrachten, ist schon die sechste Version.
Dazu kommen noch weitere Webprojekte, wie z.B. die Homepage vom Brunnenfest oder die Community für die Mitglieder "mySFC".

Auch Online zeigt sich: Wir machen mehr als Musik!

2002

In diesem Jahr ging die erste Version unserer Homepage ins Netz.
Diese Version wurde gestaltet und ins Leben gerufen von Raphael Bernhart.
Bereits zu Beginn war die Seite unter der Adresse www.sfc-homberg.de erreichbar. Zu den ersten Inhalten gehörten Seiten über die Uniformen, der SFC CD, eine kurze Geschichte zur Entsstehung sowie die aktuellen Auftritte.
Wegen zeitlicher Probleme schaffte es Rafi allerdings nicht, die unzähligen Bilder des SFC mit auf die Seite zu integrieren. Oder der private T-Online Server reichte nicht aus ;-) So bot sich Sebastian Naumann (Naumi) an mitzuhelfen und es entstand quasi eine zweite Seite, nämlich das Online-Fotoalbum.

2003

Die Page im Jahre 2003

Aufgrund von zeitlichen Problemen konnte Raphael die Website nicht weiter ausbauen und Sebastian Naumann übernahm auch diese Aufgabe und passte die "Hauptseite" dem Design des Fotoalbums an. Auch neue Inhalte wurden geboren: So enstand zum Beispiel die "SFC Community". Unter dem Motto »Hier geht die Übungsstunde weiter«, konnte Dank eines Forums auch zwischen den Übungsstunden weiter diskutiert oder sich ausgetauscht werden. Einige Auftrittshöhepunkte wurden ebenso integriert wie ein neuer Onlineshop, eine "Crew-Seite", sowie einige weitere Specials.

2004

Die Page im Jahre 2004

Nur ein Jahr später wurde von Sebastian Naumann eine komplett neue Seite erstellt. Nun war auch das vorher noch ausgelagerte Fotoalbum in die Website integriert.
Mit der neuen Seite wurden auch einige inhaltliche Veränderungen wahrgenommen. Die Inhalte der alten Page wurden dabei größtenteils übernommen, so gab es auch auf der neuen Page weiterhin die Community, die jeoch weiter ausgebaut wurde. Allerdings kamen weitere Inhalte hinzu, wie z.B. der interne Bereich für die Mitglieder, den man nur mit einem Passwort und Nutzerkennung erreicht. Die Termindatenbanken wurden weiter ausgebaut und auch die Geschichte des SFC wurde nun noch größer behandelt.

So wurden die Besucher begrüßt.

Zum Kult wurde das auf der Startseite befindliche Bild mit einem Maulwurf, der aus der Erde kommt und den Spielleuten zuhört. Darunter die Beschreibung "Jeder hört zu wenn der SFC spielt". Verbessert wurde auch die Navigation: Einige Highlights waren direkt über die Startseite zu erreichen, der nächste Auftritt wurde weiterhin über einen Countdown auf der Startseite angezeigt und der entsprechende Termineintrag lies sich mit einem Klick öffnen.
Zum Ärger mancher Mitglieder gab es einige Zeit lang auch den "Dreckspatz der Woche". Wer in der jeweiligen Übungswoche den Übungsraum am unaufgeräumtesten hinterließ, wurde bei jedem Aufruf der Seite mit einem Bild quasi an den Pranger gestellt. Immerhin ging das Konzept des 1. Vorsitzenden Hans-Joachim Pfeil auf, denn der Übungsraum war danach in der Regel immer aufgeräumt. Aber auch für den Webmaster Sebastian Naumann gab es einige schöne Momente, so erhielt die Website zum Einen einen schönen und positiven Artikel in der Alsfelder Allgemeinen und zum Anderen wurde die Seite zur »schönsten Feuerwehrmusikseite in Hessen« ernannt.

2005

Die erste Brunnenfest-Homepage

Zwar gab es in diesem Jahr keine großen Änderungen am Design der SFC Website, allerdings wurde dennoch ein neues "Baby" geboren.
Unter der Adresse www.brunnenfest-homberg.de gab es nun für das Homberger Brunnenfest, »dem gemütlichen Altstadtfest mit dem besonderen Flair« eine eigene Website.

Die Inhalte waren alle von jeder Seite aus erreichbar. Für die ersten Besucher gab es noch eine Überraschung, den man konnte sich über die Seite einige Coupons ausdrucken, mit denen man z.B. günstiger Getränke erwerben konnte. Auch das Gästebuch füllte sich nach einiger Zeit immer weiter und es wurden Bilder vergangener Feste eingefügt. Wer sich über die Entstehung des Festes informieren wollte, war auf der Seite ebenfalls richtig.

2006

Die SFC Page im Jahre 2006

Doch es half nichts, ein Webmaster ist nie zufrieden und so gab's 2006 schon wieder ein neues Design.
Die Navigation wurde noch einmal vereinfacht und neue und übersichtlichere Inhalte kamen hinzu. Unter dem Titel "Musik & Kameradschaft seit 1951" ging die neue Seite an den Start und kam sofort gut an.
Traditionell in den blau/weißen Farben des Vereins gehalten, fand man sich auch hier wieder schnell zurecht.
Auch an neue Themen wurde gedacht, so fand sich nun z.B. die Rubrik "Ehrenmitglieder" oder einige Tipps für Filme und Bücher.

2007

Die zweite Brunnenfest-Homepage

In diesem Jahr gab es neues Design für die Brunnenfest-Website.
Mit neuem Design und verbesserter Technik wurde die Seite nicht nur schneller, sondern auch übersichtlicher. Alle Themen und Rubriken wurden zentral angeordnet und sind von jeder Seite aus zu erreichen. Mit neuen Inhalten, wie z.B. Videos "Behind the Scene" und verbesserter Bildbetrachtung ist die Seite nun bereit für die nächsten Feste.
Natürlich wurde auch hier das blau/weiße Design beibehalten und freundlicher und Augenschonender umgesetzt.


2008

Das neue Design aus 2008

2008 gab es wieder ein neues Design bei der Website des SFC. Da das SFC musikalisch umgestellt hatte, gab es nun auch hier einige Änderungen und Anpassungen, so dass sich Webmaster Sebastian Naumann kurzerhand für eine komplette Neufassung entschlossen hatte.

Die Inhalte der vorherigen Version wurde alle übernommen, allerdings wurde die Navigation erheblich verbessert und weitere neue Inhalte konnten eingefügt werden.



2009

Der interne Bereich "mySFC"

2009 folgte ein neues "Highlight"; nämlich eine komplett eigene Seite nur für die Mitglieder: mySFC. In mySFC finden sich alle Musikstücke aufgelistet mit wichtigen Infos zum Spielen sowie Hörbeispielen und auch immer mehr Noten zum Download. Darüber hinaus finden sich doch noch Bilder, welche halt nur für die Mitglieder bestimmt sind, eine Termindatenbank mit allen Infos zu den einzelnen Auftritten, es gibt eigene Foren und Kontaktmöglichkeiten und eine ganze Menge mehr. Aber halt nur für die Mitglieder.

Man findet diese Seite übrigens unter http://my.sfc-homberg.de.






2010

Das neue und aktuelle Design

Neues Jahrzehnt - neue Homepage.
Das neue Begann mit einer komplett neuen Version der Homepage und auch einer neuen Adresse: www.mehr-als-musik.de. Mit dieser Adresse macht man nun auch im Internet darauf aufmerksman, dass die Homberger Spielleute mehr machen als nur Musik.
Zwar ist das Onlineangebot auch noch unter der alten Adresse erreichbar, jedoch wird nun verstärkt mit dem neuen Motto geworben.
Auch inhaltlich hat sich einiges getan und man kann nun mit Stolz von der "besten Homepage, die das SFC je hatte" sprechen.



IMPRESSUM   KONTAKT   PRESSE   BRUNNENFEST   FF HOMBERG (OHM)  © 2002 - 2016 made by Naumi